Sirenenprobealarm im Landkreis Freising

Auf Anweisung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration erfolgt am Mittwoch, 17. Oktober, um 11 Uhr ein landesweiter Sirenenprobealarm. Im Landkreis Freising betrifft dieser Alarm folgende Gemeinden: Allershausen, Attenkrichen, Fahrenzhausen, Haag an der Amper, Hohenkammer, Kranzberg, Langenbach, Wolfersdorf und Zolling.

 

 

Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Sirenenwarnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen. Getestet wird der Heulton von einer Minute Dauer. Der Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten.

 

Die beiden wichtigsten Sirenensignale

 

Zu den beiden wichtigsten Sirenensignalen zählt zum einen das Alarmsignal bei Feuer und anderen Notständen: ein dreimal in der Höhe gleich bleibender Ton (Dauerton) von je zwölf Sekunden Dauer, mit je zwölf Sekunden Pause zwischen den Tönen.

 

Davon unterscheidet sich das Signal, das die Bevölkerung veranlassen soll, anlässlich schwerwiegender Gefahren für die öffentliche Sicherheit auf Rundfunkdurchsagen zu achten: Es besteht aus einem Heulton von einer Minute Dauer.

 

 

Weitere Informationen gibt es unter folgenden Links.

Webseite des Ministeriums mit Dateien zum Anhören der Signale:

https://www.stmi.bayern.de/sus/katastrophenschutz/warnungundinformation/sirenenundlautsprecher/index.php

 

FAQ -Liste mit Bedeutung der Warntöne:

https://www.stmi.bayern.de/assets/stmi/sus/katastrophenschutz/id4_32f_fragen_und_antworten_sirenenwarnsystems_by_20161102.pdf

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle