Platz 5 bei der Jugend-WM im Bouldern: Ehrung für Frederike Fell

Bei der Jugend-WM im Bouldern Fünfte zu werden – das ist schon eine herausragende Leistung. Oft würde bei Sportereignissen aber nur über die ersten drei Plätze berichtet, sagte Landrat Josef Hauner bei der Ehrung einer jungen, erfolgreichen Sportlerin aus dem Landkreis Freising, „dabei liegt der Abstand zu den anderen Plätzen oft nur in wenigen Sekundenbruchteilen".

 

Die Einladung und Ehrung durch den Landrat ging an die Sportkletterin Frederike Fell. Neben Lob gab es Blumen und Geschenke – auch von Marzlings zweitem Bürgermeister Martin Ernst.

 

Fünfmal pro Woche trainiert Fell, jeweils zwei bis drei Stunden lang. Dazu gehört Disziplin, Zeit für andere Hobbys bleibt keine. Zum Training fährt sie extra nach München, doch generell startet sie für die Freisinger Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV). Schließlich kommt sie aus Marzling. Zugleich ist sie auch im Bundeskader.

 

Gerade erst sicherte sich die 17-Jährige erneut den Titel als Deutsche Meisterin der Jugend A und holte dabei in den Disziplinen Speed, Bouldern und Lead die größtmögliche Punktzahl. Auch zwei deutsche Meistertitel im Speedklettern hat sie bereits nach Hause geholt.

 

Wenn sie gerade mal nicht klettert, ist es Fells Ziel, Fachabitur im sozialen Zweig an der FOS zu machen, doch der Sport nimmt in ihrem Leben viel Raum ein. „Obwohl Noten natürlich nicht alles sind, ist es doch nötig, sich eine Grundlage für spätere Möglichkeiten zu schaffen“, sagte Hauner. „Auch an den Schulen gibt es ja mittlerweile oft Kletterwände.“

 

Die nächste Jugend-WM findet im kommenden Jahr in Italien statt. „Da kann dann sicher auch der Fan-Klub anreisen und anfeuern“, so Hauner. Spannend werde es außerdem im Jahr 2020 – dann wird Klettern olympisch. Austragungsort der Olympischen Spiele ist Tokio.

Landrat Josef Hauner (r.) und Marzlings zweiter Bürgermeister Martin Ernst gratulierten Frederike Fell zu ihrem sportlichen Erfolg.

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle