Ferienfreizeiten des Amtes für Jugend und Familie

Die Ferienfreizeiten des Amtes für Jugend und Familie führen in diesen Sommerferien für Kinder nach Burghausen. Zweimal eine Woche geht es in eine Jugendherberge, die nach einem Umbau ihre Attraktivität noch steigern konnte.

 

In der Jugendherberge mit ihrem großräumigen Außengelände, aber auch in Burghausen und der Umgebung verbringen die Sieben- bis Zwölfjährigen abwechslungsreiche Tage mit Spielen, Basteln, Ausflügen, Baden, Stadtrallye und manchem mehr. Diese einwöchigen Freizeiten finden von 30. Juli bis 6. August und von 6. bis 13. August statt. Die Transferfahrt erfolgt mit einem Reisebus.

 

Für Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren bietet die Kommunale Jugendarbeit eine neuntägige Freizeit auf dem Campingplatz Marina di Venezia an. Dort stehen gut ausgestattete Sechs-Personen-Zelte als Unterkunft zur Verfügung. Sonne, Meer, Pool, Basteln, Spiele plus Stadtbummeln in Cavallino und natürlich ein ganztägiger Ausflug in die Lagunenstadt Venedig stehen auf dem Programm. Vor Ort ist die Gruppe Selbstversorger, organisiert vom Einkauf über die Zubereitung des Essens, Tisch auf- und abdecken bis zum Geschirrspülen alles selbst. Die Heimfahrt erfolgt in zwei Etappen mit einer Übernachtung in der Jugendherberge in Brixen. Die Transferfahrt erfolgt in neunsitzigen Kleinbussen, die auch vor Ort für den einen oder anderen spontanen Ausflug zur Verfügung stehen.

 

Erstmals gibt es in diesem Jahr für alle Freizeiten Geschwisterermäßigung. Für das erste Kind ist der volle Preis zu entrichten, für das zweite Kind nur zwei Drittel des Teilnehmerbeitrags und für jedes weitere Geschwister die Hälfte. Im Reisepreis von 258 € (Burghausen) bzw. 384 € (Cavallino) sind die Transferfahrten, Unterkunft, Verpflegung, Eintrittsgelder, Gebühren sowie die Betreuung durch Leiter/innen und Betreuer/innen mit meist mehrjähriger Erfahrung enthalten.

 

Alle Unterlagen (Anmeldeformular, Info- und Elternbrief, Zuschussantrag sowie eine Packliste)

Weitere Auskünfte erteilt Wolfgang Kopf unter Telefon 08161/600-227 oder per E-Mail an wolfgang.kopf[at]kreis-fs.de.

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle