Vorlesen

Termin: 22. Oktober 2019, Klosterbibliothek

Am 22. Oktober fand 13. Informationstreffen der Bürgermeister und Energiereferenten im Rahmen des Klimaschutzbündnis statt. Bei dem dem zweimal jährlich stattfindenden Treffen wird zu aktuellen Entwicklungen in der Energiewende informiert und über erfolgreiche Praxisbeispiele aus der kommunalen Praxis berichtet. Die Themen werden von einem beratenden Arbeitskreis festgelegt. Die Fachvorträge -  zum Digitalen Energienutzungsplan, zum Einsparcontracting und zu Fridays for Future Freising  - waren auch diesmal Anlass zu konstruktiver Diskussion und zum Erfahrungsaustausch zwischen den Kommunen.

 

Im ersten Vortrag erläuterte Prof. Brautsch vom Institut für Energietechnik an der OTH Amberg-Weiden den Digitalen Energienutzungsplan (ENP). Mit dem ENP erhalten Kommunen ein übergreifendes Gesamtkonzept für die energetische Entwicklung mit dem eine langfristige Energieplanungen strukturiert und konkretisiert werden kann. Die Erstellung des ENP wird vom bayerischen Wirtschaftsministerium gefördert.

 

Konzessionsverträge, (Re-) Kommunalisierung und Contractinglösungen waren Gegenstand des zweiten Vortrags von Herrn Hiller (KH Efficient Energy Solutions). Am Beispiel der Sanierung kommunaler Straßenbeleuchtung wurde ein Projektentwicklungsporzess vorgestellt, der es Kommunen ermöglicht energetische Einsparpotentiale mit geringem Risiko zu realisieren.

 

Zum Abschluss des Informationstreffens stellte Frau Klara Wrusch den Anwesenden die lokale Aktionsgruppe von Fridays for Future (FFF) vor. In der Diskussion wurden die Forderungen der Aktionsgruppe nach einer raschen Energiewende und dem Einhalten der Beschlüsse des Pariser Klimaschutz-Abkommens dargestellt und der kommunale Handlungsspielraum im Landkreis Freising aus diskutiert.


Ansprechpartner

Moritz Strey

Energiebeauftragter

Büro: 571
Montag - Freitag vormittags

Tel.: 08161 / 600-421
Fax: 08161 / 600-610

E-Mail: moritz.strey[at]kreis-fs.de

Albrecht Gradmann

Energiebeauftragter

Büro: 567
Montag - Freitag vormittags

Tel.: 08161 / 600-418
Fax: 08161 / 600-610

E-Mail: albrecht.gradmann[at]kreis-fs.de

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle

Permalink