Vorlesen

Informationen für positiv Getestete und Kontaktpersonen

Informationen für positiv Getestete

Selbstmeldungen

Personen, die positiv getestet wurden, können ihre Daten über den nebenstehenden Link an das Gesundheitsamt Freising senden.

Das entlastet das Contact Tracing Team (CTT) und beschleunigt die Bearbeitung der einzelnen Fälle.

Sobald Ihre Daten eingetragen wurden, erhalten Sie von uns Ihr Isolationsanschreiben. Ihren Genesenen-Nachweis für die CovPass-App erhalten Sie unter Vorlage Ihres positiven PCR-Tests bei Ihrer Apotheke.

Wir nutzen Climedo

Das Gesundheitsamt Freising wird durch die Software Climedo in der Ermittlung und Kontaktnachverfolgung unterstützt.

Liegt dem Contact-Tracing-Team eine E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer von Ihnen durch die Übermittlung des Labors vor, dann sendet Ihnen Climedo täglich ein Symptomtagebuch sowie einen Fragebogen zu und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Kontaktpersonen selbst zu melden.

Sollten Sie auch nach mehreren Tagen keine E-Mail von Climedo erhalten, dann senden Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten für die Freischaltung zu.

Weitere Informationen finden Sie auf: https://climedo.de/gesundheitsaemter 

 

 

Isolation und Verhalten

Vorgehen für alle mittels zertifiziertem Antigentest positiv getesteten Personen
 

  • Gesetzlich vorgeschriebene Isolationspflicht (siehe „AV Isolation“)
  • Empfehlung zur Bestätigung/Überprüfung des positiven Antigen-Testergebnisses durch einen PCR-Test
  • Beendigung der Isolation unmittelbar nach Erhalt eines negativen PCR-Testergebnisses
  • bei Nichtvorliegen eines PCR-Tests oder Nachweis eines positiven PCR-Testergebnisses gelten die im folgenden Punkt genannten Regelungen

 

Vorgehen für alle mittels PCR-Test positiv getesteten Personen

 

  • Gesetzlich vorgeschriebene Isolationspflicht (siehe „AV Isolation“)
  • Beendigung der Isolation nach Ablauf von Tag 5 und Symptomfreiheit für 48 Stunden - ein abschließendes Freitesten ist nicht vorgeschrieben.
  • bei anhaltender Symptomatik: Verlängerung der Isolation bis zum Erreichen von 48 Stunden Symptomfreiheit, maximal bis zum Ablauf von Tag 10

 

Weitere Verhaltensempfehlungen

 

  • Kontaktpersonen selbstständig informieren (s. Verhaltensempfehlung für enge Kontaktpersonen)
  • Empfehlung zum Tragen einer FFP2-Maske in geschlossenen Räumen außerhalb der Wohnung für weitere 5 Tage nach Ablauf der Isolation
  • Vermeidung unnötiger Kontakte zu anderen Personen, Nutzung von vorhandenen Homeoffice-Möglichkeiten

 

Amtliche Bescheinigung über die Absonderung/ Tätigkeitsverbot:

Eine schriftliche Bescheinigung Ihrer Isolationsdauer kann nach Ablauf der häuslichen Absonderung für einen Zeitraum von maximal 10 Tagen auf Anfrage beim Gesundheitsamt beantragt werden.

In Sonderfällen kann darüber hinaus ein über diesen Zeitraum hinaus bestehendes Tätigkeitsverbot bescheinigt werden.

 

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns unter gesundheitsamt-ctt[at]kreis-fs.de.


Informationen für Verdachtspersonen

 

Vorgehen für alle symptomatischen Personen

 

  • Keine gesetzlich vorgeschriebene Isolations-/ Quarantänepflicht
  • dringende Empfehlung zur freiwilligen häuslichen Absonderung
  • umgehende hausärztliche Vorstellung zur Durchführung eines PCR-Tests

 

Vorgehen für alle mittels Selbsttest positiv getesteten Personen

 

  • keine gesetzlich vorgeschriebene Isolations- /Quarantänepflicht
  • dringende Empfehlung zur freiwilligen häuslichen Absonderung
  • rasche Durchführung eines PCR-Tests
  • bei fehlender Verfügbarkeit von PCR-Tests: Durchführung eines zertifizierten Antigentests

 

Keine amtliche Bescheinigung bei freiwilliger Selbstisolation

Eine Bescheinigung über den Zeitraum einer freiwilligen Absonderung bei Symptomen oder positiven Selbsttest kann vom Gesundheitsamt nicht ausgestellt werden.

Verdachtspersonen wird daher empfohlen, umgehend einen zertifizierten Antigentest oder PCR-Test durchführen zu lassen. Sofern dieser ein positives Ergebnis zeigt, besteht ein Recht auf eine Bescheinigung über die Absonderung. Bei vorliegender Symptomatik erhalten Sie ggf. durch den Hausarzt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung.

 


Informationen für enge Kontaktpersonen

Verhaltensempfehlung

 

  • keine gesetzlich angeordnete Quarantänepflicht
  • eigenverantwortliche Reduktion von Kontakten
  • möglich Arbeit im Homeoffice
  • besondere Beachtung von Hygieneregeln (AHA+L)
  • Selbstbeobachtung auf COVID-19 typische Symptome zu beobachten
  • Freiwillige Selbsttestung täglich über für 5 Tage

 

Keine amtliche Bescheinigung bei freiwilliger Quarantäne

Sollten Kontaktpersonen sich freiwillig absondern, kann hierüber keine amtliche Bescheinigung ausgestellt werden.


AV Isolation (Quarantäneregeln)

In der Allgemeinverfügung (AV) Isolation ist geregelt, in welchen Fällen wann und wie lange sich positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestete Personen in Isolation begeben müssen. Für Kontaktpersonen besteht keine Quarantänepflicht mehr.

 

 

Link/Download

AV Isolation

 

 

 

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle

Permalink