Vorlesen

Ausbau der Ortsdurchfahrt Dietersheim: Vollsperrung voraussichtlich Ende September 2019

Der Landkreis Freising saniert derzeit die Ortsdurchfahrt Dietersheim. Die Vollsperrung der Kreisstraße FS 20 kann noch nicht aufgehoben werden, da sich die Arbeiten witterungsbedingt verzögert haben. Der Abschnitt von der Neufahrner Straße bis zur Staatsstraße 2350 (ehem. B11) ist weiterhin für den Verkehr voll gesperrt, der Abschnitt vom Spechtweg bis zur Baustelle kann von den Anwohnern wie bisher befahren werden. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Ende September 2019 andauern. Da die Arbeiten sehr stark witterungsabhängig sind, kann es zu weiteren Verzögerungen kommen.

 

Die Umleitung verläuft wie bisher aus Dietersheim kommend ab der Abzweigung Richtung Eching über die Staatsstraße St 2350 –  Mintraching – St2053 – Neufahrn in Richtung Eching. Analog erfolgt die Umleitung der Gegenrichtung. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

 

Das Tiefbauamt des Landkreises Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Ver­ständnis für die auftretenden Behinderungen und die Anlieger um Nachsicht für die mit den gesamten Arbeiten verbundenen Beeinträchtigungen. Zur Reduzierung der Beeinträchtigungen der Anwohner wurde der geplante Bauablauf nach optimalen Gesichtspunkten ausgearbeitet.

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle