Vorlesen

Stabsübergabe an der Staatlichen Wirtschaftsschule Freising

Es war die letzte Woche vor den Sommerferien. Und damit auch die letzte Arbeitswoche für den Schulleiter der Staatlichen Wirtschaftsschule Freising. Nach zwölf Jahren verabschiedete sich Werner Kusch in den Ruhestand. Bei der offiziellen Verabschiedung am 23. Juli in der Aula wurde Kusch gebührend gefeiert - und gleichzeitig sein bisheriger Stellvertreter Gerd Preuß als Nachfolger in sein Amt eingeführt. Landrat Josef Hauner betonte, wie zuvor schon Regierungspräsidentin Maria Els, welch großen Stellenwert Kusch stets auf die digitale Ausstattung der Schule gelegt hatte. "Sie haben die Schule auf den richtigen Weg geführt und für die Zukunft fit gemacht", so Hauner. Dann übernimmt Gerd Preu die Leitung, wofür ihm der Landrat alles Gute wünschte.

Verabschiedung von Karolina Hellgartner

"Sie haben deutliche Spuren in Moosburg hinterlassen." Karolina Hellgartner ist am 24. Juli offiziell in den Ruhestand verabschiedet worden. 14 Jahre lang war sie am Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium Moosburg tätig, zwölf davon als Schulleiterin. In dieser Zeit habe sie die Schule intensiv weiterentwickelt, sagte Landrat Josef Hauner. G8, G9, Digitalisierung, Inklusion - die Liste der Herausforderungen ist lang. Und ganz nebenbei musste Hellgartner in ihrer Amtszeit immer wieder Baustellen aufgrund von Sanierungsmaßnahmen an der Schule managen. "Aber Sie haben stets Optimismus ausgestrahlt und das Miteinander war Ihnen sehr wichtig", so Hauner.

Besprechungen, Beförderungen, Beiratssitzungen

Kurz vor den Sommerferien nahm die Zahl der Außentermine wie immer langsam ab, dafür standen intern noch einige Angelegenheiten an, denen sich der Landrat widmen muss. Da gibt es Besprechungen zu führen, ausländische Mitbürger werden eingebürgert, Kolleginnen und Kollegen befördert. Der Landrat nahm unter anderem auch an der Sitzung des Bildungsbeirats und am Jahresgespräch des Kreisjugendrings teil.

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle

Permalink