Vorlesen

Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis

Umschreibungen von ausländischen Fahrerlaubnissen bedürfen stets einer Einzelfallprüfung, da hier verschiedene komplexe Konstellationen vorliegen können.

 

Zur Prüfung einer ausländischen Umschreibung lassen Sie uns bitte folgende Unterlagen per e-mail (fuehrerscheinstelle[at]kreis-fs.de) zukommen:

- Führerschein (als Anhang)

- Ausweis (als Anhang)

- aktuelle Meldebescheinigung (als Anhang)

- Angabe von Name, Vorname

- vollständigen Adresse und Telefonnummer 

 

Nach Prüfung Ihrer Anfrage setzen wir uns wieder mit Ihnen in Vebindung und lassen Ihnen ggf. ein Antragsformular zukommen. 

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle

Permalink